SIHK-Pressemeldung

SIHK bietet Berufsorientierung in Iserlohn an

Die Beraterinnen und Berater der Südwestfälischen Industrie- und Handeskammer zu Hagen (SIHK) gehen ab sofort regelmäßig „on tour“ und informieren Schülerinnen  und Schüler, Auszubildende und Ausbildungsbetriebe zu Fragen der Berufswahl und Ausbildung direkt vor Ort in den neuen Räumlichkeiten der Iserlohner Geschäftsstelle in der Corunnastraße.
     „Zukünftig werden wir jeden ersten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr Jugendliche in Einzelgesprächen zur Berufsorientierung und zum Übergang von der Schule in einen Beruf beraten. Ausbildungsplatzsuchende unterstützen wir mit  Angeboten und Tipps rund um das Bewerbungsverfahren und zu Aufstiegsmöglichkeiten im Rahmen einer dualen Ausbildung“, erklärt SIHK-Geschäftsstellenleiter Frank Herrmann.
     „Jeden dritten Dienstag im Monat bieten wir eine Beratung für Personalverantwortliche, Ausbildungsverantwortliche und Auszubildende zu Fragen rund um die Ausbildung oder auch zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen an. Wir unterstützen Betriebe, geeignete Auszubildende zu finden und informieren Bewerber über freie Ausbildungsplätze. Zudem besteht das Angebot, Bewerbungsunterlagen zu prüfen“, so Herrmann weiter.
     Das Vor-Ort-Angebot der SIHK unterstützt Schülerinnen und Schüler, die noch wenig orientiert sind oder aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, ihren Berufswunsch zu realisieren. Zur Einhaltung geltender Hygienevorschriften ist jeweils eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, mit den Ansprechpartnern Beratungstermine per Videokonferenz oder in der SIHK-Hauptgeschäftsstelle in Hagen zu vereinbaren.
     Anmeldung per Mail unter iserlohn@hagen.ihk.de oder telefonisch unter 02371 8092-0.
30. September 2021