SIHK-Pressemeldung

Auszeichnung für langjährige ehrenamtliche Prüfertätigkeit

Für die 25-jährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Prüfer bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) wurden jetzt 13 Prüferinnen und Prüfer mit der kleinen Friedrich-Harkort-Medaille in Gold ausgezeichnet.
„Sie sichern mit Ihrer Fachkompetenz und Ihrem ehrenamtlichen Wirken eine der wichtigsten Säulen im Berufsbildungssystem und tragen zur Fachkräfteversorgung in der Region bei“, bedankt sich Thomas Haensel, Leiter des SIHK-Geschäftsbereichs Berufliche Bildung. Mit seiner Gratulation verbindet er gleichzeitig den Wunsch, die erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit im Prüfungswesen in Zukunft fortzusetzen. „Ohne Ihren Einsatz wäre es unmöglich, die hohe Qualität bei den bundesweit einheitlichen Prüfungen aufrechtzuerhalten“, so Haensel. Insgesamt erhielten 13 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer die höchste SIHK-Auszeichnung für ihren Einsatz in der beruflichen Erstausbildung oder in der Höheren Berufsausbildung.
Das große, ehrenamtliche Engagement der IHK-Prüferinnen und Prüfer ist in der Öffentlichkeit meist unbekannt. Allein bei der SIHK begleiten derzeit über 1.500 aktive Prüferinnen und Prüfer junge Menschen bei ihrem Weg in die berufliche Zukunft und nahmen im vergangenen Jahr mehr als 6.800 Prüfungen ab.
Thomas Haensel (links) mit Detlev Emmerich
Thomas Haensel (links), Leiter des SIHK-Geschäftsbereichs Berufliche Bildung, verleiht Detlev Emmerich für seine langjährige ehrenamtliche Prüfertätigkeit die Friedrich-Harkort-Medaille in Gold.


30. November 2021