SIHK-Pressemeldung

Aktionsbündnis A45: 150 Unternehmerinnen und Unternehmer fordern schnellstmöglichen Ersatzneubau

Mehr als 150 Unternehmerinnen und Unternehmer unterstützen bereits das Aktionsbündnis A 45 der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK).
Das Aktionsbündnis ist ein Unternehmenszusammenschluss, der den schnellstmöglichen Neubau der Rahmede-Brücke auf der A 45 bei Lüdenscheid fordert. „Die Sperrung dieser zentralen Lebensader des Wirtschaftsstandorts belastet die Menschen, die Unternehmen und die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Region über Gebühr. “, erklärt SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat zum Hintergrund.
Das Aktionsbündnis fordert, dass Politik und Verwaltung vor allem auf Bundesebene jetzt alle Hebel in Bewegung zu setzen, um einen Wiederaufbau der Rahmede-Brücke in Rekordzeit zu ermöglichen. Dazu müssen erkennbar Planungs-, Genehmigungs- und Bauprozesse der Rahmede-Brücke von Anfang an parallelisiert und beschleunigt werden.
Betroffene Unternehmerinnen und Unternehmer sind weiterhin eingeladen, sich dem Aktionsbündnis A 45 anzuschließen und der Region eine Stimme zu verleihen. Weitere Informationen und die Forderungen des Aktionsbündnisses A 45 sind unter www.sihk.de/a45 abrufbar.
11. Januar 2022