Nachwuchsfachkräfte digital fit machen

Der Verein Technikförderung Südwestfalen e.V. unterstützt Unternehmen und Schulen dabei, das Interesse von Schülerinnen und Schülern an digitalen Arbeitsprozessen zu wecken, um so zur Nachwuchsfachkräftegewinnung von regional ansässigen Unternehmen beizutragen.
Vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen wurde er dabei für das geförderte Pilotprojekt „MI(N)T IT in die Zukunft“ im Rahmen des „Pakts für Informatik“ ausgewählt. Gezielt und praxisnah werden digitale Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I gefördert und digitale Grundlagen vermittelt. Entsprechende außerschulische Lernangebote werden anhand industrienaher Anwendungsbeispiele und praktischer Anwendungsfelder im Unternehmensalltag gemeinsam mit regionalen Unternehmen, Schulen und Hochschulen entwickelt. Der Fokus liegt auf den Bereichen Programmierkenntnisse, Verständnis für digitale Unternehmensprozesse und Basiskenntnisse der IT-Grundlagen.
Anhand zeitgemäßer Themen entwickeln die Schülerinnen und Schüler ihre digitalen Kompetenzen weiter, lernen Prinzipien und Funktionsweisen der digitalen Welt kennen, verstehen und anzuwenden. Zudem erhalten sie einen Einblick in Ausbildungs-, Berufs- und Studienmöglichkeiten im Bereich Digitalisierung/IT. Mit „CO2-Ampel für Klassenräume“ und „Umgang mit digitalen Daten“ sind bereits zwei Lernangebote konzipiert und umgesetzt worden. Zwei weitere Angebote zu den Themen „Künstliche Intelligenz“ und „Automatisierungs-, Steuerungsprozesse in Form einer digitalen Produktionsstraße“ sind in Erstellung. Die Präsenzveranstaltungen der bereits bestehenden und neuen Lernangebote werden künftig um digitale beziehungsweise hybride Komponenten wie die einer E-Learning-Plattform ergänzt. Das Pilotprojekt „MI(N)T IT in die Zukunft“ läuft zunächst bis Ende Juli 2022. Die neu geschaffenen Lernformate zu Digitalisierung und IT werden in das bestehende Angebotsportfolio der zdi-Netzwerke technik_mark und Ennepe-Ruhr sowie des Technikzentrums Südwestfalen in Lüdenscheid und des Technikzentrums Hagen eingebettet. (red)■

www.technikfoerderung.de
Kerstin Thiel
thiel@technikfoerderung.de

Kontakt