Nächste Schritte zum „auch-digitalen“ Kundenerlebnis

Im Weihnachtsgeschäft wird es deutlich, wie die Südwestfalen ihre Innenstädte bewerten. Kehren Sie nach den Lockdowns zurück in die Geschäfte oder nutzen weiter die Vorteile der Online-Shopping-Welt?
titelthema12_citylab südwestfalen_Livestream
Durch Corona hat sich Vieles im Bereich Handel, Dienstleistung und Gastronomie verändert, Vieles ist digitaler geworden. Aber es werden auch immer wieder Stimmen laut, die eine persönliche Begegnung und Beratung vermissen. Das City Lab Südwestfalen ist ein gemeinsames Projekt in der Region mit dem Ziel Handel, Dienstleistung und Gastronomie für die Zukunft digitaler aufzustellen. In der nun gestarteten dritten Phase des Projektes setzen die vom City Lab eingesetzten Kümmerinnen ganz konkret Ideen zur Erreichung dieses Ziels vor Ort um. Parallel unterstützen Workshops die Geschäftsleute bei ihren Aktivitäten.  
Blick in die Modellkommunen
Iserlohn ist eine der beiden Modellkommunen. Ein erstes Projekt ist unter dem Arbeitstitel „smarter Innenstadtplan“ gestartet. Ein neuer Webauftritt, der zum Erleben der Stadt einlädt, stellt das gesamte Angebot der Innenstadt digital dar. Schritt für Schritt wird das Projekt um weitere Ausbaustufen erweitert. Um alle interessierten Innenstadtakteure regelmäßig zu informieren und auf dem Weg mitzunehmen, startete das City Lab im Oktober das Format „City Lab live im Stadtlabor“. Das City-Lab-Team informierte über einen Youtube-Livestream gemeinsam mit dem Stadtmarketing Iserlohn und dem umsetzenden Dienstleister Camalot aus Iserlohn. Als Video sind die Informationen über den Youtube-Kanal des City Lab jederzeit abrufbar. Insbesondere Geschäftsleute aus Iserlohn sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und Ideen und Anregungen einzubringen. Das Format „City Lab live im Stadtlabor“ wird künftig monatlich aktuelle Innenstadtthemen aufgreifen und in 20 bis 30 Minuten darstellen.
„Entdecke Dein Werl!“ Unter diesem Motto steht das Vorhaben in der zweiten Modellkommune. In Werl sollen eine digitale Erlebniswelt und digitale Entdeckungstouren geschaffen werden. Diese Webpräsenz stellt eine Ergänzung der bestehenden Imagekampagne über Facebook und Instagram dar. Die Website wird eine digitale Erlebniswelt, die zum Entdecken einlädt und neue Besucher für die Stadt Werl und ihre Region begeistern soll.
Mit Strategie zum Erfolg
titelthema12_citylab südwestfalen_Livestream2_
Eine Grundvoraussetzung in der digitalen Welt als Unternehmen erfolgreich zu sein, ist zu wissen, wer man selbst ist und wer die Kunden sind. Daher wurden sowohl ein Workshop zur Markenbildung als auch ein Workshop zur Social-Media-Strategie angeboten. Mit jeder Marke kaufe ich Hoffnung - Marken sind Vorstellungsbilder in den Köpfen der Menschen, die Orientierung, Information und Vertrauen geben. Bei dem Workshop wurden erste Ideen entwickelt, wie man mit der Markenbotschaft ein Erlebnis, einen konkreten Nutzen oder eine Produkteigenschaft vermitteln kann. Wer nicht am Workshop teilnehmen konnte, kann mithilfe des Handouts nacharbeiten. Ein weiterer Aspekt war das Kennenlernen der eigenen Kundschaft mithilfe von Personas. Personas sind stellvertretende, fiktive, realitätsnahe Profile von Kunden, Nutzern und anderen Zielgruppen. Sie werden entwickelt, damit Sie sich ihre Kunden besser vorstellen und auf ihre Bedürfnisse unmittelbar eingehen können. Eine wichtige Voraussetzung, wenn man sich für eine Kundenkommunikation über Social-Media-Kanäle interessiert. Für Unternehmen in Handel, Dienstleistung und Gastronomie eignet sich Social Media als Präsentations- und Kommunikationskanal besonders gut. Um den  passenden Kanal zu finden, diente der Workshop zur Social Media-Strategie in Zusammenarbeit mit der Online Experience GmbH. Ziel des Workshops war die  Ableitung einer individuellen Social-Media-Strategie. Die Instrumente helfen dabei, den Überblick bei der Vielzahl an Möglichkeiten, Kanälen und ständigen Neuigkeiten zu behalten. Dabei wurde ein Augenmerk auf die Ziele, Zielgruppen, Budgets und Ressourcen des Unternehmens geworfen. (E)■
Zukunftsthemen für die Innenstadt
Unter www.sihk.de/innenstadt sammelt die SIHK Zukunftsthemen für die Innenstadt. Das Zukunftsforum als Austauschformat und Impulsgeber beschäftigt sich mit den Herausforderungen vor denen die Innenstadtakteure stehen. Gemeinsam werden in Workshops Ideen zum Umgang hiermit entwickelt. Das City Lab Südwestfalen erprobt modellhaft in ausgewählten Städten digitale Ansätze ( www.citylab-swf.de). (red) ■
City Lab Südwestfalen:
Das City Lab Südwestfalen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland, der Fachhochschule Südwestfalen und der Technischen Universität Dortmund und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. (red) ■
Kümmerin in Iserlohn
Anja Schulte
schulte.anja@fh-swf.de