Digital

Elektronische Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen


Seit vielen Jahren ist es möglich, Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen für den internationalen Verkehr elektronisch zu beantragen und diese im eigenen Betrieb auszudrucken. Voraussetzung hierfür war bisher eine Signaturkarte mit der entsprechenden Ausstattung (Pinpad).
Mit der neuen IHK-Webanwendung Elektronisches Ursprungszeugnis erfährt das bisherige Verfahren entscheidende Verbesserungen für Unternehmen. Die Anwendung richtet die Abläufe noch näher an den etablierten Prozessen der Mitgliedsunternehmen aus und verzichtet auf die bisher immer erforderliche Signaturkarte.
Die Vorteile des neuen Verfahrens sind eindeutig:
  • Durch den Einsatz moderner und sicherer Webtechnologien ist die Nutzung über den Internet-Browser möglich und kann auf allen Rechnern im Unternehmen direkt genutzt werden
  • Die neue System-Performance stellt eine deutliche Verbesserung dar und beschleunigt den Antragsprozess
  • Die direkte Benutzerverwaltung ermöglicht es, weitere Mitarbeiter im Unternehmen selbst einzubinden
Weitere Vorteile im Überblick:
  • Neue digitalisierte Prozesse
  • Deutliche Beschleunigung der Antragsprozesse
  • Verringerung technischer Voraussetzungen
  • Deutliche Verringerung der PIN Eingaben
  • Dienstleister als Antragsteller für verschiedene Firmen
  • Beschleunigte Bescheinigung von Dokumenten
  • Effizienteres Druckmanagement
  • Zahlreiche Verbesserungen wie Entwurfsstatus, Mehrfachupload, optionaler E-Mail Empfang und Vorschauoptimierung etc.
Unter „Weitere Informationen“ finden Sie einen Flyer der einen Überblick über das Verfahren gibt. Videoanleitungen, die einen optischen Eindruck vermitteln sowie ein Handbuch zum elektronischen Ursprungszeugnis finden sich auf der Webseite der GfI: https://euz.ihk.de/euzweb/dokumentation