REGINEE Südwestfalen

SIHK-Netzwerk für Energie- und Ressourceneffizienz: Einsparungen gemeinsam realisieren

Neuer Inhalt
Das erste Projekt der bundesweiten „Initiative Energieeffizienz-Netzwerke“ in Nordrhein-Westfalen ist gestartet: Das von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) und vom Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V. (VEA) initiierte Netzwerk für Energie- und Ressourceneffizienz (REGINEE Südwestfalen) begann mit einem Workshop bei der Werner Turck GmbH & Co. KG in Halver. Die beiden Netzwerkträger werden unterstützt von der EnergieAgentur.NRW und der Effizienz-Agentur NRW.
Zehn Unternehmen haben sich dafür entschieden, ihre Energie- und Ressourceneffizienz bis 2019 gemeinsam zu verbessern. Das Netzwerk ermöglicht eine nachhaltige und umfassende fachliche Beratung der Unternehmen. Dabei liegt der Fokus auf einer gemeinsamen Betrachtung der Energie- und der Materialverbräuche. Über die drei Partner möchte die SIHK ein breites Know-how in das Netzwerk einbringen und so eine professionelle Betreuung der beteiligten Unternehmen gewährleisten.
Ziel des Netzwerkgedankens ist es, durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch gemeinsames Wissen zu teilen. So entwickeln die Unternehmen neue Ideen und realisieren rentable Einsparpotenziale.
Teilnehmende Unternehmen: