Aus- und Weiterbildung

Girls' und Boys' Day

Die SIHK zu Hagen unterstützt Jugendliche bei der Entscheidungsfindung und informiert im Rahmen des bundesweiten Girls´und Boys´Days besonders über die Berufe, die beim jeweiligen Geschlecht oft nicht im Mittelpunkt der Berufswünsche stehen oder auch gar nicht bekannt sind. Neben der Information über verschiedene Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten gibt unser Berufliche Bildungslotse Abdullah Kabadayi auch Tipps, wie der Einstieg in die Berufswelt auch unter den aktuell erschwerten Bedingungen erfolgreich ist.

Girls´Day
Der Girls’Day – Mädchenzukunftstag – ist das größte Berufsorientierungsprojekt weltweit und findet jedes Jahr am letzten Donnerstag im April statt.
 
Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. In Laboren, Büros und Werkstätten, erleben die Teilnehmerinnen, wie spannend die Arbeit dort ist. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.
 
Der Mädchen-Zukunftstag wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. auf Bundesebene koordiniert.

Boys’Day
Parallel dazu findet bundesweit und jährlich Ende April der Boys’Day statt, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen gefördert wird. Der Boys'Day unterstützt die Initiative Klischeefrei. Ziel der Initiative ist es, eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees bundesweit zu etablieren.

Jungen und junge Männer haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es aber um ihre Berufswahl, entscheiden sie sich vermehrt für immer dieselben Berufsbilder im Metall-, Elektro- und Automobilbereich. Es gibt jede Menge Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und sehr erwünscht sind, z. B. im Bereich Soziales, Gesundheit, Pflege und Erziehung. Auch Berufe aus dem Dienstleistungsbereich und weitere Berufsfelder, in denen Männer unterrepräsentiert sind, können Jungen am Boys'Day kennenlernen.
 


27.04.2021