Aufgehobender Beruf:

Bürokaufmann/-frau

Gültig bis 31.07.2014
Arbeitsgebiet
Bürokaufleute sind Fachleute für die kaufmännisch-verwaltenden Aufgaben eines Betriebes. Sie arbeiten im Verwaltungsbereich von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche, aber auch in Behörden oder Verbänden. Sie erledigen hier alle bürotypischen Tätigkeiten, wobei das Aufgabenspektrum je nach Stellung und Einsatzgebiet im Betrieb unterschiedlich sein kann. Das reibungslose Funktionieren des betrieblichen Informations- und Kommunikationsflusses ist eine besondere Aufgabe.
Berufliche Tätigkeiten
Bürokaufleute
  • gestalten betriebliche Organisations- und Funktionszusammenhänge mit,
  • koordinieren und überwachen Termine,
  • bearbeiten Aufträge und Rechnungen,
  • erfassen, kontrollieren und bearbeiten lagerwirtschaftliche Vorgänge,
  • bearbeiten und verwalten Personalunterlagen und Personalvorgänge,
  • nehmen Personalabrechnungen vor,
  • führen Aufgaben in Buchführung und Rechnungswesen aus,
  • handhaben Textverarbeitungssysteme,
  • lösen bürowirtschaftliche Aufgaben mit Hilfe von Bürokommunikationstechnik.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu diesem Beruf.
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Stand der Ausbildungsordnung: 13.02.1991
Berufsschule:
(Die Berufsschule richtet sich nach dem Sitz des ausbildenden Unternehmens)
Kaufmannsschule I
Springmannstr. 7
58095 Hagen
02331 3481-512
02331 3481-520 (Fax)
Kfm. Berufskolleg Iserlohn Teilstandort Menden
Werler Str. 4
58706 Menden (Sauerland)
02373 906-300
02373 906-340 (Fax)
Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg
Eugen-Schmalenbach-Str. 3 - 5
58553 Halver
02351 788455
02351 71835 (Fax)
Berufskolleg Ennepetal
Wilhelmshöher Str. 12 - 22
58256 Ennepetal
02333 9878-0
02333 9878-77 (Fax)
Unterrichtsform: bitte bei der jeweiligen Schule erfragen
Ausbildungsordnung: Die Ausbildungsordnung, den Rahmenplan und den Ausbildungsplan finden Sie hier
IHK-Ansprechpartner: Ausbildungsberatung
Prüfungssachbearbeitung