. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Automatenfachmann/-frau

Zeichenerklärung

AOAusbildungsordnung
APAusbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung
BAVBerufsausbildungsvertrag
RPRahmenlehrplan

Hinweis

Der Beruf gliedert sich in Qualifikationseinheiten. Sie sind Bestandteil des Ausbildungsvertrags und müssen der SIHK für jeden Auszubildenden vor Beginn der Ausbildung mitgeteilt werden.

Die möglichen Qualifikationseinheiten können der Ausbildungsordnung entnommen werden. Die ausgewählten Qualifikationseinheiten sind zusammen mit dem Antrag auf Eintragung und einem Exemplar des Ausbildungsvertrages bei der SIHK einzureichen.

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 5999

  • MEHR ZU DIESEM THEMA

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 02331 390-266
  • Fax: 02331 390-343
  • Telefon: 02331 390-267
  • Fax: 02331 390-343
  • SIHK-WEITERBILDUNGSANGEBOT

  • IHK-LEHRSTELLENBÖRSE

  • DIHK-NEWS AUS- UND WEITERBILDUNG

23.07.2014

IHK Nord lobt Schulpreis 2014 aus

Der Schulpreis der Arbeitsgemeinschaft norddeutscher Industrie- und Handelskammern (IHK Nord) geht in eine neue Runde: Allgemein- und berufsbildende Schulen aus den Bezirken der 13 mitwirkenden IHKs können sich nun um die Auszeichnung bewerben.

22.07.2014

Perspektiven entdecken bei "Ein Tag Azubi"

"Ein Tag, der DIR gehört" soll der 30. September für junge Menschen mit Schwierigkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf werden: An diesem Dienstag bieten ihnen die Wirtschaftsjunioren die Chance, in ihre Betriebe hineinzuschnuppern und Ausbildung hautnah zu erleben.

  • IHK-FOSA