. .
Illustration

AUS- UND WEITERBILDUNG

Industriemechaniker/-in

Arbeitsgebiet
Industriemechaniker/Industriemechanikerinnen sind in der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen eingesetzt. Sie sind tätig in der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau.

Berufliche Fähigkeiten
Industriemechaniker/Industriemechanikerinnen

  • üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus, stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab, arbeiten im Team,
  • richten Arbeitsplätze ein,
  • organisieren Fertigungs- oder Herstellungsabläufe und kontrollieren diese,
  • kommunizieren situationsgerecht mit internen und externen Kunden,
  • kontrollieren und dokumentieren Instandhaltungs- und Montagearbeiten unter Berücksichtung der betrieblichen Qualitätsmanagementsysteme,
  • stellen Bauteile und Baugruppen her und montieren sie zu technischen Systemen,
  • stellen Fehler und deren Ursachen in technischen Systemen fest und dokumentieren sie,
  • setzen technische Systeme instand,
  • rüsten Maschinen und Systeme um,
  • führen Wartungen und Inspektionen durch,
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus,
  • übergeben technische Systeme und Produkte an die Kunden und weisen sie in die Anlage ein,
  • stellen die Betriebsfähigkeit von technischen Systemen sicher,
  • überprüfen und erweitern elektrotechnische Komponenten der Steuerungstechnik,
  • berücksichtigen Geschäftsprozesse und wenden Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet an.
Ausbildungsvertrag:Einen Vordruck für den Ausbildungsvertrag finden Sie hier.

Ausbildungsdauer: 42 Monate
Stand der Ausbildungsordnung: 01.08.2007
Berufsschule:
(Die Berufsschule richtet sich nach dem Sitz des ausbildenden Unternehmens)

Cuno-Berufskolleg I

  • Telefon: 02331 207-5460
  • Fax: 02331 207-5465

Homepage
Kontakt speichern

Berufskolleg Ennepetal

  • Telefon: 02333 9878-0
  • Fax: 02333 9878-77

Homepage
Kontakt speichern

Hönne-Berufskolleg

  • Telefon: 02373 906-200
  • Fax: 02373 906-240

Homepage
Kontakt speichern

Berufskolleg Lüdenscheid

  • Telefon: 02351 669-10
  • Fax: 02351 669-12

Homepage
Kontakt speichern

Berufskolleg Iserlohn

  • Telefon: 02371 9774-0
  • Fax: 02371 9774-88

Homepage
Kontakt speichern
Unterrichtsform: Teilzeitunterricht
Ausbildungsordnung: Die Ausbildungsordnung, den Rahmenplan und den Ausbildungsplan finden Sie hier
Lehrstellenatlas: Unternehmen, die in diesem Beruf im IHK-Bezirk ausbildungsberechtigt sind, finden Sie hier
Lehrstellenbörse: Aktuell freie Ausbildungsstellen finden Sie hier
IHK-Ansprechpartner: Ausbildungsberatung

Atay, Can

  • Altena, Balve, Halver, Herscheid, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle, Werdohl
  • Telefon: (0 23 31) 3 90-2 66
  • Fax: (0 23 31) 3 90-3 43

Kontakt speichern

Brohl, Mathias

  • Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen (+ Hohenlimburg), Hemer, Herdecke, Iserlohn, Menden, Schwelm, Sprockhövel, Wetter
  • Telefon: (0 23 31) 3 90-2 67
  • Fax: (0 23 31) 3 90-3 43

Kontakt speichern

Prüfungssachbearbeitung

Monkos, Sabine

  • Telefon: (0 23 31) 3 90-2 55
  • Fax: (0 23 31) 3 90-3 43

Kontakt speichern

Korbach, Michael

  • Telefon: (0 23 31) 3 90-2 59
  • Fax: (0 23 31) 3 90-3 43

Kontakt speichern

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 7036

SIHK zu Hagen

Hauptgeschäftsstelle

Bahnhofstraße 18
58095 Hagen
Telefon 02331 390-0
Telefax 02331 13586
E-Mail sihk@hagen.ihk.de

mehr

Geschäftsstelle Iserlohn

Gartenstraße 15 – 19
58636 Iserlohn
Telefon 02371 8092–0
Telefax 02371 8092-80
E-Mail iserlohn@hagen.ihk.de

mehr

Geschäftsstelle Lüdenscheid

Staberger Straße 5
58511 Lüdenscheid
Telefon 02351 9094-0
Telefax 02351 9094-21
E-Mail luedenscheid@hagen.ihk.de

mehr

Geschäftsstelle Ennepe-Ruhr

Pregelstraße 2
58256 Ennepetal (Oelkinghausen)
Telefon 02333 6030820
Telefax 02333 6030902

mehr

Bildungszentrum Hagen

Eugen-Richter-Str. 110<br>

58089 Hagen<br>

Telefon 02331 92267-0<br>

Telefax 02331 92267-199

mehr

Technische Bildungsstätte Hemer

Am Ballo 12
58675 Hemer
Telefon 02372 55768-0

Telefax 02372 55768-30

mehr

Technische Bildungsstätte Lüdenscheid

Am Lehmberg 14
58507 Lüdenscheid
Telefon 02351 663108-0mehr

Kaufmännische Bildungsstätte Iserlohn

Gartenstraße 15 - 19
58636 Iserlohn
Telefon 02371 8092-0
Telefax 02371 8092-80
E-Mail iserlohn@hagen.ihk.demehr

  • SIHK-WEITERBILDUNGSANGEBOT

  • IHK-LEHRSTELLENBÖRSE

  • DIHK-NEWS AUS- UND WEITERBILDUNG

23.04.2015

Wirtschaft tut sich mit Bachelor-Absolventen immer schwerer

Viele Hochschulabsolventen sind nach Einschätzung von Eric Schweitzer nicht fit für den Arbeitsmarkt. In einem Zeitungsinterview sprach sich der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) deshalb dafür aus, die Zahl der Studienplätze zu begrenzen.

23.04.2015

Fast-Abiturienten auch die "andere Welt" zeigen!

Die Gymnasiallehrer können nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Trend zur Überakademisierung in Deutschland zu bremsen.

  • IHK-FOSA